Baumaschine

awojcieszek
2 April 2007

Ein weiterer Maschinendiebstahl in diesem Monat. Zum Diebstahl kam es in den Nachtstunden. Der Eigentümer stellte das Fehlen der Maschine am Morgen, als er am Bauplatz eintraf, fest. Sofort nach der Diebstahlmeldung startete die Ortung. Die Maschine wurde in einer Zerleghalle nur 22 Kilometer entfernt versteckt. Das starke Signal des GS 501-Moduls deutete auf ein Wirtschaftsgebäude. Die Polizei betrat das Grundstück und stellte eine Maschine sicher. Ein kurzer Test bestätigte die Vermutungen – es handelte sich um die richtige Maschine. Ein weiterer glücklicher Besitzer bekam sein Eigentum zurück.

Kommentare sind geschlossen.