Ein Toyota Auris zwei mal gestohlen und zwei mal wiederbeschafft!

dwlodarczyk
26 November 2015
Ein Toyota Auris zwei mal gestohlen und zwei mal wiederbeschafft!

Ein Toyota Auris wurde zwei mal gestohlen und auch zwei mal wiedergefunden.

Die Person um die es sich handelt (sie wollte anonym bleiben) fährt mit ihrem Wagen von Zeit zu Zeit. In der Regel an Wochenenden. Ein Autohändler würde, wie oft, die Situation in folgenden Worten beschreiben: „ der Besitzer fuhr mit dem Auto hauptsächlich zur Kirche, deshalb der geringe Kilometerverlauf”. Die Person pflegt ihr Auto: einen neuen Toyota Auris Touring Sports. Sie parkt das Auto auf einem unbewachten aber verschlossenen Parkplatz und sieht ab und zu abends während Spaziergängen nach den Rechten. Der Auris hat neben den Fabriksicherungen einen zusätzlichen Schutz: das Radioüberwachungssystem von Gannet Guard Systems. Trotz dem gelingt es nicht das Auto vor Diebstahl zu schützen.

Doch jedes mal gelingt es das Fahrzeug wiederzubeschaffen.

Der erste Diebstahl des Toyota

Das Ende eines gelungenen Wochenendes. Wie jede Woche landet der Kombi auf seinem verschlossenen Parkplatz. Der Wagenbesitzer prüft alle Sicherungen an seinem Auto und dem Zaun, um ruhig nach Hause gehen zu können. Er schaut zwei Tage lang nicht nach dem Auto – „ Ich nutze das Auto nur nach Bedarf: in der Regel ein Paar mal pro Woche. Meistens an Wochenenden. An den restlichen Tagen bleibt der Wagen auf dem Parkplatz”.

Am Dienstagabend machte der Besitzer, wie oft, einen Spaziergang zum Parkplatz, der etwas von seinem Wohnort entfernt liegt. Er fand, von Zeit zu Zeit mache es Sinn nach dem Auto zu schauen. Leider erlebt er einen unangenehmen Anblick -eine leere Parklücke. Was nun? Als erstes muss man das Gefühl der Ratlosigkeit überwinden – „ich rief bei der Polizei und dann bei Gannet an. Den Abend verbrachte ich auf der Polizeiwache und machte eine Aussage”. Noch während der Besitzer auf der Wache sitzt informiert ihn der Beamte, dass wahrscheinlich sein Fahrzeug wiedergefunden wurde. Am nächsten Tag bekommt der Besitzer des Toyota eine Bestätigung dieser Nachricht von Gannet – „der Wagen wurde präzise in einer konkreten Garage gefunden und wiederbeschafft. Er befindet sich momentan auf dem Polizeiparkplatz” – erzählt der Besitzer des Auris.

Das Auto konnte nach einigen Tagen vom Polizeiparkplatz abgeholt werden. Der Wagen musste danach noch in eine Werkstatt gebracht werden um die Schäden, die beim Diebstahl entstanden sind, zu beseitigen. Man hätte das ganze Vorkommnis vergessen können, hätte man nicht von der Polizei die Information über die Einstellung des Vorgehens erhalten. Die Täter wurden nie gefunden.

Der zweite Diebstahl des Auris

„Das Szenario ist ähnlich wie beim ersten Mal. Ich lasse das Auto am Sonntagabend stehen und nach zwei Tagen ist es weg. Das Auto verschwindet wieder unter ähnlichen Umständen vom abgeschlossenen Parkplatz.

Und wieder die gleiche Prozedur. Ich benachrichtige die Polizei und Gannet” – erzählt der Besitzer des Toyota. Auf den Anruf mit guten Nachrichten wartet er wenige Stunden – „sehr schnell bekomme ich von Gannet die Information über das Wiederfinden des Wagens“.

Kommentare sind geschlossen.