Es werden Baumaschinen im Wert von Millionen gestohlen

awojcieszek
8 November 2014
Es werden Baumaschinen im Wert von Millionen gestohlen

Mehrere oder Zich Tausend Zloty – so viel sind meistens die geklauten Fahrzeuge wert. Die Preise der Bau- oder Landwirtschaftsmaschinen, die von Verbrechern entwendet werden, gehen in Millionen, wobei sie auf unverfrorene Art und Weise gestohlen werden.

Für einen Dieb gibt es keine Heiligkeiten oder … Probleme, die nicht gelöst werden können. Wie kann man einen Bagger vom Bauplatz entwenden? Man kann sich als Mitarbeiter des Unternehmens ausgeben und die Sicherheitsleute davon überzeugen, dass das Fahrzeug an eine andere Baustelle transportiert werden muss (wobei man schlecht lesbare Dokumente vorzeigt). Danach packt man die Maschine auf einen Auflieger und fährt davon. Oder man schneidet ein Loch in den Zaun des Geländes, nutzt den Lärm der Bauarbeiten und fährt mit der Planierraupe einfach davon.

Der Diebstahl einer Bau- oder Landwirtschaftsmaschine stellt ein Problem mit dem zeitaufwendigen und komplizierten Schadensersatzprozess dar (sollte die Maschine überhaupt vor Diebstahl versichert sein). Ihr „Verschwinden” spiegelt sich in dem Stopp der Arbeiten eines Landwirtschafts- oder Bauunternehmens wider, was weitere Verluste generiert. Das Entscheidende ist in Lösungen zu investieren, die das wiederfinden der Fahrzeuge ermöglichen.

„Dank dem schnellen wiederfinden der Maschine, welche zum Besitzer noch am gleichen Tag zurückkehrt, kann man die Arbeiten fortsetzen und Strafen für das Nichteinhalten von Terminen vermeiden“ – meint Dominika Włodarczyk von Gannet Guard Systems, ein Unternehmen, welches sich mit der Ortung und Wiederfindung von gestohlenen Objekten beschäftigt. „Wir arbeiten mit den größten Marktspielern auf dem Baumaschinenmarkt zusammen – Caterpillar, Interhandler, Volvo Maszyny Budowlane, Komatsu, Case. Im Rahmen unserer Tätigkeit wurden Maschinen im Einzelwert sogar von bis zu 4 Mio. wiedergefunden” fügt Dominika Włodarczyk hinzu.

Gannet Guard Systems nutzt eine eigene Lösung mit dem Namen GanTrack, die auf Basis von Radiowellen funktioniert. Radiowellen lassen sich nicht mal von den besten Elektrowellenstörern, die üblich von Dieben angewendet werden, beeinflussen. Daneben bietet das Unternehmen eine Dienstleistung unter dem Namen GanTotal an, welche neben der Ortung bei Diebstahl auch die aktuelle Überwachung, darin der Nutzungsparameter, wie Treibstoffverbrauch inklusive der Meldung eines Diebstahls, ermöglicht.

Quelle: www.24pr.pl

Kommentare sind geschlossen.