Lass Dich vom Dieb nicht unterkriegen! Die Zusammenstellung der Autodiebstahlschutz-Systeme.

awojcieszek
12 Mai 2015
Lass Dich vom Dieb nicht unterkriegen! Die Zusammenstellung der Autodiebstahlschutz-Systeme.

Es gibt kein Auto, das nicht gestohlen werden kann. Die Kunst besteht darin dem Diebs das Werk zu erschweren. Dazu wurden Diebstahlschutz-Systeme erschaffen.  Doch das eine System ist dem anderen nicht gleich Welche Systeme sollten wir wählen um ruhig schlafen zu können?

2014 wurden in Polen 14 124 Autos gestohlen. Es waren 9% weniger als im Vorjahr, was nichts an der Tatsache ändert, dass  jede 37 Minuten jemand sich von seinem Wagen verabschiedet. Meistens für immer, weil nur jedes vierte Fahrzeug wiedergefunden wird. Und obwohl die Polizisten auf eine Senkung der Diebstahlfälle deuten (2004 gab es 51150 solcher Verbrechen), macht es Sinn in Sicherheits-Systeme zu investieren, denn Vorsicht ist besser als Nachsicht. Welche Systeme sollten wir beachten? Um es generell auszudrücken haben wir die Wahl zwischen mechanischen und elektronischen Systemen.

Mechanische Sicherungen gehören der Vergangenheit an. Die elektronischen, fabrikmäßig angelegten Systeme sind bereits den Dieben gut bekannt. Besser sei es in Aftermarket-Lösungen zu investieren, mit denen der Dieb kein leichtes Spiel hat und im Fall von  Problemen er eher vom Diebstahl zurücktritt als längere Zeit zu opfern und einen Reinfall zu riskieren –  erklärt Paweł Ślubowski, Mitarbeiter bei hadron.pl.

Die Warschauer Polizisten vom Dezernat für Autodiebstahlbekämpfung sind der Meinung, dass in dem Zeitalter der herrschenden Elektronik, die größte Wirksamkeit Radiolokalisierungssysteme aufzeigen. Die Sache ist aber die, dass sie nicht vor Diebstahl schützen sondern dabei helfen die gestohlenen Fahrzeuge wieder zu bekommen.

– Solche Systeme sind resistent gegen GPS/GSM-Signalstörer, die von Dieben angewendet werden. Des Weiteren erlauben sie die Wagen mit einer Genauigkeit von wenigen Zentimetern, auch in unterirdischen Parkplätzen und Metallcontainern,  zu orten – sagt Dominika Włodarczyk, Mitarbeiter bei Gannet Guard Systems.  – Über 95% der gestohlenen Fahrzeuge werden innerhalb von 24 Stunden wiedergefunden.

Quelle: //moto.wp.pl

Kommentare sind geschlossen.